Temperanlagen

Temperanlagen zum Tempern von GFK- und CFK-Werkstoffen in unterschiedlichen Leistungsstufen.

Beschreibung

GFK- und CFK-Werkstoffe müssen zum Erlangen der optimalen Werkstoffeigenschaften getempert werden.

 

Unsere Temperheizlüfter in Verbindung mit unseren Tempersteuerungen regeln präzise, sodass eine gleichmäßige Wärmeverteilung innerhalb eines Temperraumes für

eine werkstoffgerechte Temperung entsteht.

 

Die Anlage ist einfach aufzustellen, mobil, robust und praxisbewährt.



Modelle

 

Tempersteuerungen:

Grundsätzlich können die Tempersteuerungen mit einer höheren Leistung als die Temperheizlüfter ausgelegt werden, falls man später weitere Temperheizlüfter zukaufen möchte.

 

Die Steuerungen bis zu 3 kW haben einen PID-Regler und sind mit dem entsprechenden Temperheizlüfter fest verbunden.

 

Ab 12 kW sind diese weitergehend programmierbar (mit Temperkurven, Zeiträumen, etc.) und modular steckbar über Gerätestecker.

  • ES-TS2
  • ES-TS3
  • ES-TSP12/90
  • ES-TSP12/120
  • ES-TSP20/90
  • ES-TSP20/120
  • ES-TSP40/90
  • ES-TSP40/120

Temperheizlüfter:

  • ES-TH2/90
  • ES-TH3/90
  • ES-TH6/90
  • ES-TH6/120
  • ES-TH9/90
  • ES-TH9/120
  • ES-TH12/90
  • ES-TH12/120


Typenbezeichnung

Modelle bis Mitte 2017:

Tempersteuerungen, z.B. ES-TS20:

  • TS = Modellbezeichnung (Tempersteuerung=
  • 20 = Heizleistung in kW

Temperheizlüfter, z.B. ES-TH90:

  • TH = Modellbezeichnung (Temperheizlüfter)
  • 90 = Heizleistung in kW * 10 (historisch bedingt)

Standardtemperaturbereich: bis 90°C

Zusätzlich gibt es die Temperheizlüfter in einer Sonderausführung mit bis zu 120°C Temperbereich.


 

Modelle ab Mitte 2017:

Die neuen Bezeichnungen sind für Tempersteuerungen und -heizlüfter, bis auf die Modellbezeichnung, identisch.

 

Tempersteuerungen, z.B. ES-TSP20/120:

  • TS = Modellbezeichnung (Tempersteuerung)
  • P = programmierbar
  • 20 = Heizleistung in kW
  • 120 = max. Temperaturbereich in °C

Temperheizlüfter, z.B. ES-TH9/90:

  • TH = Modellbezeichnung (Temperheizlüfter)
  • 9 = Heizleistung in kW
  • 90 = max. Temperaturbereich in °C


Merkmale

  • VA-Gehäuse mit Gummifüßen und Handgriffen, robust, stabil & mobil.
  • Energiesparender Umluftbetrieb
  • Niedere Ausblastemperatur
  • Hohe Luftmenge für Gleichmäßigkeit
  • Spezialverrippte Heizkörper, “nichtglühend” gegen Brandgefahr
  • Integrierter Sicherheitsbegrenzer
  • Heizleistung 6-12 kW
  • Kammervolumen pro Temperheizlüfter max. 25 m³
  • Hitzebeständiges Anschlusskabel (10 m)